Endlich Ferien!

Jetzt ist das Schuljahr 2016/2017 zu Ende! Wir haben die Klassenzimmer ausgeräumt und Tische und Stühle auf den Fluren gestapelt, wir haben zusammen einen tollen Gottesdienst auf dem Schulhof gefeiert und alle Schüler sind mit ihrem  Zeugnis und vielen guten Wünschen nach Hause gegangen. Endlich Ferien! Allen Schülern, Lehrern, Mitarbeitern und allen Eltern wünschen wir einen wunderbaren Sommer!

Advertisements

12er gegen Lehrer

Volleyballspieler Am Dienstag, dem 5. April, trafen Zwölftklässler auf einige Lehrer – in der Turnhalle. Es kam zu einem harten Kampf um den Ball und um jeden Punkt. Volleyball! Zunächst sahen die Lehrer ganz schön alt aus, da sie es oft nicht schafften, die Angaben entweder anzunehmen oder selbst über das Netz zu bringen. Verdient gewannen die Zwölfer den ersten Satz. Den zweiten Satz gewannen die Lehrer, und so kam es zu einem dritten, dem Entscheidungssatz. Die Nervosität nahm zu, die Kondition ab, aber nur bei der jungen Mannschaft, denn die Lehrer spielten sich langsam ein und führten. Nach einer kurzen Auszeit holten die Zwölfer auf und machten Punkte. Schiedsrichter Janek pfiff sehr genau und fair, gab einmal „Nullball“, als nicht zu klären war, ob der Ball im Aus war.  Doch jetzt schmetterte Herr Meister einen Ball nach dem anderen und auch Herr Hegewald machte viele Punkte. Satz und Sieg – für die Lehrer! Herzlichen Glückwunsch!

Top Ten Londoner

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Klasse 9c hat ihre Top Ten der Londonfahrt zusammengestellt:

  1. Promi-Treffen bei Madame Tussauds
  2. Leben in der Gastfamilie: Gastfreundschaft, Essen, Zimmer, Unterhaltung
  3. Die Museen: Natural History, Scienes, Victoria & Albert
  4. Tower Bridge und Tower
  5. genug Freizeit
  6. U-Bahn fahren
  7. shoppen (Harrods, Victoria Secret, Picadilly Circus, Oxford Street…)
  8. Spaß im Bus
  9. Kathedrale Canterbury
  10. Englisch verstehen

Und ihr? Was hat euch am besten gefallen? Schreibt eure Erlebnisse als Kommentar und stimmt ab! (Ihr könnt mehrere Antworten auswählen.)

Weitere Infos findet ihr hier!

Weiterlesen „Top Ten Londoner“

Kreuzworträtsel Englisch

Dieses Kreuzworträtsel ist gut zum Englisch lernen und zum Üben.

Es ist gedacht für die 5. Klassen.

Aufgabenstellung: Drucke das Rätsel aus und schreibe die Antworten auf Englisch in die entsprechenden Kästchen.

   2

  1.  Elefant                 2.   Pferd

3.  Löwe                    4.   Tiger

5.  Nashorn               6.   orange

7.  blau                     8.   braun

9.  weiß                    10.   Loch

Handys in der Schule

 Es klingelt zur Pause. Alle machen sich auf den Weg nach draußen und schauen verstohlen auf ihr Handy, in der Hoffnung, dass es kein Lehrer bemerkt.
Ob Handys in den Pausen erlaubt sein sollen, ist an unserer Schule ein viel diskutiertes Thema.
Was meinen Lehrer dazu, was Schüler und was Experten? Mehr dazu im folgenden Text.

Wissenschaftler sind zum Thema „Handys an Schulen“ geteilter Meinung. Auch der „Spiegel Online“ beleuchtete am 4.11.2015 beide Seiten. „Handys sind wie kleine schwarze Löcher, die Schüler die Aufmerksamkeit aus dem Hirn saugen, die Achtsamkeit, wenn nicht gar die Intelligenz“, beschreibt der Artikel und spricht damit die Ängste vieler Lehrer an. Auch Lehrer an unserer Schule sind der Meinung. „Wenn man in der Pause dem besten Freund oder der besten Freundin (…) schreibt, ist der Reiz im Unterricht größer, auch mal aufs Handy zu schauen.“       
Schreib mir!Die Meinungen sind –natürlich- geteilt (wie man im Kreisdiagramm unten unschwer erkennen kann). Lehrer sind größtenteils dagegen, Schüler dafür. Pro-Argumente führt auch der Spiegel auf: „Davon abgesehen steckt in Handys eine riesige Chance für Schulen (…)“, und regt so zum Nachdenken an. Sollten Handys in Schulen erlaubt werden oder nicht?
Der Artikel erklärt am Ende auch, dass Schüler, die sich ablenken wollen, auch andere Wege finden, wenn ihnen das Handy verboten wird (zumal das Verbot das allerseits bekannte „Jetzt-Erst-Recht“ Denken hervorruft). „Letztendlich liegt´s am Lehrer, den Stoff so zu vermitteln, dass seine Schüler sich nicht so schnell ablenken lassen.“

H 1H 2

Wir befragten sowohl Schüler als auch Lehrer zum Thema „Handys in der Pause; Ja oder Nein?“ Die Mehrheit der Lehrer antwortete mit „Nein“, einige waren jedoch dafür. „Ich finde, ab einem bestimmten Alter und nur in der großen Pause sollte es erlaubt sein. Allerdings bin ich mir noch unsicher, wie die Umsetzung aussehen soll“, sagte eine Lehrerin während eines Interviews. Auch bei  den Schülern fragten wir genauer nach und wollten wissen, warum Handys erlaubt sein sollten oder warum nicht.
„Um für Hausaufgaben arbeiten zu können“, „um Zeit totzuschlagen“ und „für wichtige Nachrichten“ waren öfter angegebene Gründe, allerdings waren auch Schüler dagegen. „Weil man sich dann nicht mehr miteinander unterhält“, war ein Einwand, der auch von Lehrern genannt wurde. Da die Schüler und Lehrer in diesem Thema noch immer sehr geteilter Meinung sind, wird es wahrscheinlich noch viele Diskussionen deswegen geben.

Quelle: https://spiegel/schulspiegel/a-1052554.html

Text von: Eric, Erik, Jesaja, Dampfnudel und VollblutFangirl

Videospiele und Spielsucht

Beliebteste Spiele der Schule

Es wurden 50 Schüler/innen des EVSZ befragt und wir haben dies für euch verglichen und übersichtlich gestaltet.

Hier folgt das schulinterne Ranking:

  1. Minecraft 18%
  2. FIFA 18%
  3. League of Legends 10%
  4. GTA 5 8%
  5. Call of Duty 6%
  6. The Legends of Zelda 6%
  7. WWE 2k16 4%
  8. NBA 2k16 4%
  9. Fallout 4%
  10. Assassins Creed   4%
  11. Clash of Clans 2%
  12. Witcher 2%
  13. Heavy Rain 2%
  14. Sonic 2%

 Top 10 der gefährlichsten Spiele

  1. World of Warcraft
  2. Diablo II
  3. Mass Effect 1 & 2
  4. Angry Birds
  5. Counter Strike Source
  6. Starcraft II
  7. Fallout 3
  8. Tetris
  9. Civilization V
  10. Lord of Rings Online

Quelle Ranking

Weiterlesen „Videospiele und Spielsucht“

Superbowl

American Football

American Football ist eine Sportart, welche sich in den USA entwickelt hat.

Eierwerfen

Das Spiel wird in vier Vierteln gespielt, zwischen jedem Viertel gibt es eine Pause. Es treten zwei Mannschaften mit je elf Spielern gegeneinander an. Man unterscheidet zwischen Offensive (Offense) und Defensive (Defense), jede Mannschaft ist in diese Teile untergliedert. Die Offensive probiert einen Punkt zu machen, ist in Ballbesitz und greift an, während die Defensive das verhindern möchte und selbst versucht, an den Ball zu kommen. Die Mannschaft, welche einen Punkt erzielen will, muss den Spielball in die Endzone des Gegners zu befördern.

Alle vier Jahre finden Meisterschaften im Bereich American Football statt. Die Sportart ist vor allem in Nordamerika verbreitet. (Quelle: Wikipedia) Weiterlesen „Superbowl“

Flüchtlinge

„Alle vier Sekunden ist ein Mensch gezwungen zu fliehen, seine Heimat und sein Zuhause zurückzulassen.“
Dieses Zitat stammt aus der Genfer Flüchtlingskonvention (UNHCR). Diese besagt auch, dass sich im Juni 2015 knapp 60 Millionen Menschen flüchteten oder sich in einer „flüchtlingsähnlichen“ Situation befanden.
Doch warum müssen Menschen flüchten? Weshalb ist Deutschland für Flüchtlinge so attraktiv? Wo werden Asylbewerber untergebracht? Was ist überhaupt ein Flüchtling und haben wir an dieser Schule Flüchtlingskinder? Wenn ja, wie ergeht es ihnen im Unterricht und wie werden sie benotet?
Diese Fragen wollen wir im folgenden Artikel klären.  Weiterlesen „Flüchtlinge“