Doping in der DDR

Im Leistungssport der DDR sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Es gab ein flächendeckendes System zur Talententdeckung und -Förderung. So wurden bereits Kinder in Kindergärten und Schulen gezielt für den Leistungssport ausgewählt. Diese durften dann an besonderen Wettbewerben teilnehmen. Falls sie dort mit ihrem Auftritt glänzten, konnten sie auf einen Platz in einer Sportschule hoffen. Doch wurde nicht nur gezielte „Talentesuche“, sondern auch Doping betrieben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Weiterlesen „Doping in der DDR“

Advertisements

Line Dance ohne Cowboys?

Wenn Ihr das Wort „tanzen“ hört, an was denkt Ihr da? Die meisten haben Hip-Hop oder Street Dance im Kopf-also Tänze, wie in Hollywood-Filmen- aber an was wird gedacht, wenn ich jetzt Line Dance sage? Bestimmt haben viele Cowboys mit Hut und Stiefeln im Kopf, die am Feuer zum Gitarrenspiel ihre Beine schwingen. Was, wenn ich euch sage, dass diese Art Line Dance nur eine kleine von sehr vielen ist? Man kann diesen Tanz auch zu moderner Musik und ohne Hut oder Stiefel ausführen. 

_MG_0293ver_ndert.jpg

Weiterlesen „Line Dance ohne Cowboys?“

Top Ten Schlittenfahren

RodelbahnGleich hinter der Schule, am „Löwen“, kann man im Moment wunderbar Schlittenfahren. Inzwischen ist die Straße für den Autoverkehr auch gesperrt und es ist nicht mehr so gefährlich. Die Klasse 5d rodelte  neulich, bei schönstem Sonnenschein und gibt euch Tipps, was zu beachten ist:

  1.  Du brauchst einen Schlitten.Und Schnee.
  2. Du musst dicke, warme Sachen anziehen.
  3. Die Metallkufen zeigen nach unten, nicht nach oben.
  4. Iss keinen gelben Schnee!
  5. Denk dir einen Schlachtruf aus, zum Beispiel: „Bahn frei, Kartoffelbrei!“
  6. Ist die Bahn vereist, kannst du auch ohne Schlitten nach unten kommen.
  7. Sitzen, liegen, festhalten, freihändig, im Stehen: Probiere es aus!
  8. Hauptsache: schnell!
  9. So kannst du bremsen: mit den Füßen, mit den Händen oder gar nicht.
  10. Du brauchst Freunde, die auch fahren, dann macht es Spaß!

 

 

Röblinglauf 2016 – Schüler laufen für Kinder, die es selbst nicht mehr können

„3,2,1,Los!“ hieß es am 29.04.2016 wieder einmal anlässlich des 12. Röblinglaufs unter dem Motto „Gemeinsam laufen für Kinder, die nicht mehr laufen können“. Dieses Jahr gingen etwa 4300 Läufer an den Start, um unter „Sport trifft Musik“ ein paar Runden für diesen guten Zweck zu laufen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen „Röblinglauf 2016 – Schüler laufen für Kinder, die es selbst nicht mehr können“

12er gegen Lehrer

Volleyballspieler Am Dienstag, dem 5. April, trafen Zwölftklässler auf einige Lehrer – in der Turnhalle. Es kam zu einem harten Kampf um den Ball und um jeden Punkt. Volleyball! Zunächst sahen die Lehrer ganz schön alt aus, da sie es oft nicht schafften, die Angaben entweder anzunehmen oder selbst über das Netz zu bringen. Verdient gewannen die Zwölfer den ersten Satz. Den zweiten Satz gewannen die Lehrer, und so kam es zu einem dritten, dem Entscheidungssatz. Die Nervosität nahm zu, die Kondition ab, aber nur bei der jungen Mannschaft, denn die Lehrer spielten sich langsam ein und führten. Nach einer kurzen Auszeit holten die Zwölfer auf und machten Punkte. Schiedsrichter Janek pfiff sehr genau und fair, gab einmal „Nullball“, als nicht zu klären war, ob der Ball im Aus war.  Doch jetzt schmetterte Herr Meister einen Ball nach dem anderen und auch Herr Hegewald machte viele Punkte. Satz und Sieg – für die Lehrer! Herzlichen Glückwunsch!

Superbowl

American Football

American Football ist eine Sportart, welche sich in den USA entwickelt hat.

Eierwerfen

Das Spiel wird in vier Vierteln gespielt, zwischen jedem Viertel gibt es eine Pause. Es treten zwei Mannschaften mit je elf Spielern gegeneinander an. Man unterscheidet zwischen Offensive (Offense) und Defensive (Defense), jede Mannschaft ist in diese Teile untergliedert. Die Offensive probiert einen Punkt zu machen, ist in Ballbesitz und greift an, während die Defensive das verhindern möchte und selbst versucht, an den Ball zu kommen. Die Mannschaft, welche einen Punkt erzielen will, muss den Spielball in die Endzone des Gegners zu befördern.

Alle vier Jahre finden Meisterschaften im Bereich American Football statt. Die Sportart ist vor allem in Nordamerika verbreitet. (Quelle: Wikipedia) Weiterlesen „Superbowl“